tiervergabe

unsere katzen werden frühestens in einem alter von 15 wochen abgegeben!

wir machen diesbezüglich keine ausnahmen, fragen Sie bitte nicht nocheinmal nach ob wir eine ausnahme machen! wir machen auch keine ausnahme bei vereinen oder sonstigen institutionen!

bei der vergabe sind unsere katzen mind. 2 mal gegen katzenseuche und katzenschnupfen, sowie 1 mal gegen tollwut geimpft

ab dem 5. lebensmonat sind sie außerdem gegen leukose geimpft

ab dem 5. lebensmonat werden sie ausschließlich kastriert abgegeben

alle katzen werden auf felv und fiv getestet

alle katzen sind gechipt und bekommen vor der ausreise einen eu-heimtierausweis

die katzen werden regelmäßig entwurmt und entfloht

die letzten tage vor der vergabe werden die katzen nocheinmal gegen eventuelle würmer, giardien und flöhe behandelt

die vergabe erfolgt mit einem schutzvertrag, der uns die sicherheit gibt, dass die katze nicht misshandelt oder weitergegeben wird

für den übernehmer einer unserer katzen stellt der schutzvertrag die sicherheit dar, dass wir die katze im ernstfall wieder zurücknehmen

die schutzgebühr für eine katze beträgt 125 euro

ist bei der beschreibung der katzen kein ort angegeben, befinden sie sich noch direkt im tierheim in ungarn, ca. 20 min nach sopron

die katzen können jederzeit nach absprache im tierheim oder auf der pflegestelle besucht werden

die übergabe einer katze erfolgt nach einer platzkontrolle unsererseits, wo die haltungsbedingungen kontrolliert werden

haltungsbedingungen:

das neue zuhause ohne freigang
in einem neuen zuhause ohne freigang müssen fenstersicherungen aus metall (keine netze) so angebracht sein, dass es der katze nicht gelingt zu entwischen, dies gilt auch für kippfenster (die verwendung von keilen ist für uns nicht ausreichend!) - dies gilt für jedes stockwerk, auch ebenerdig
dies gilt für alle fenster, welche geöffnet bzw. gekippt werden!
ebenso balkone, terrassen oder ähnliches müssen für die katze gesichert oder unzugänglich gemacht werden
ein zuhause ohne freigang, sollte auch ein zuhause ohne freigang bleiben, d.h. auch keine spaziergänge am dach, am gang, im hof, auf der straße, park oder ähnliches! - dies wird auch in unserem schutzvertrag vereinbart
manche katzen, die einmal über die grenzen ihrer haustür gelangen, fordern diese ausflüge auch und können mit schreien, unrein werden oder anderen dingen protestieren!
dies bedeutet nicht, dass katzen, die jemals freigang hatten, sich nicht an eine reine wohnungshaltung gewöhnen können!
viele katzen, die ein schlechtes leben im freien hatten und dann ins tierheim kamen oder in ein zuhause, sind zumeist sehr dankbar, wenn Sie nicht mehr ums überleben kämpfen müssen und jeden tag ihr fressen und wärme genießen können
die katzen sollten mindestens in einem intervall von 3 jahren gegen katzenseuche von einem tierarzt geimpft werden
ab einem alter von 7 jahren empfehlen wir keine weiteren impfungen mehr durchführen zu lassen

das neue zuhause mit freigang
wir vermitteln unsere katzen mittlerweile nur mehr an absolut gesicherte freigängerplätze, da ca 80% unserer vermittelten katzen, die freigang bekamen, mittlerweile tod oder verschwunden sind
ein zuhause mit freigang sollte einen katzenausbruchsicheren zaun haben
katzen sind durchaus in der lage 2 meter im stand zu springen, manche schaffen sogar mehr, darüber hinaus sind katzen gute kletterer und überwinden die meisten zäune im handumgehen
ein katzensicherer zaun sollte somit eine schräge nach innen aufweisen, aber auch diese kann von sehr eifrigen katzen überwunden werden, umso länger und abgewinkelter diese schräge ist, umso unwahrscheinlicher können katzen diese überwinden
bei einem sehr hohen zaun kann man anstelle einer schräge nach innen, ein abflussrohr auf den zaun montieren
dazu schneidet man das rohr an einer seite durchgehend ein, stülpt es über den zaun und schraubt es an den stehern des zauns fest, versucht die katze den zaun zu überwinden, rutscht sie an dem abflussrohr ab, da sie keinen halt bekommt, das rohr sollte natürlich einen großen durchmesser aufweisen
katzen, die "sicheren" freigang genießen, sollten dennoch ständig im auge behalten werden
ein maschendrahtzaun ist schnell von aussen durchgeschnitten und giftköder landen auch immer wieder in gärten
die katzen sollten jährlich gegen katzenseuche, katzenschnupfen und tollwut von einem tierarzt geimpft werden
ab einem alter von 7 jahren empfehlen wir keine weiteren impfungen mehr durchführen zu lassen

unsere empfehlung an Sie

allergie
bevor Sie sich für eine katze entscheiden und noch nie einen stubentiger zuhause hatten, sollten Sie, sowie die bei Ihnen im selben haushalt lebenden personen, sich auf eine mögliche tierhaarallergie testen lassen um diese auszuschließen
sollte sich bei Ihnen oder Ihren mitbewohnern eine allergie nach der zeit entwickeln, denken Sie zuerst über eine therapie nach, bevor Sie die katze wieder ins tierheim abschieben!


erlaubnis für eine tierhaltung

bevor Sie sich eine katze ins haus oder in die wohnung holen, erkundigen Sie sich bitte ob eine tierhaltung erlaubt ist und lassen Sie sich diese schriftlich geben
informieren Sie sich auch bitte vor einem umzug, ob im neuen zuhause auch Ihr vierbeiner mit darf oder nicht


einzelkatze oder doch zwei?

wenn Sie eine katze von uns übernehmen möchten, bedenken Sie bitte, dass zwei katzen glücklicher sind als eine alleine, sie spielen zusammen, sie fressen zusammen, sie putzen sich gegenseitig, sie kuscheln miteinander, ein mensch kann nie ein vollwertiger ersatz für eine katze sein
bei einer einzelkatze gibt es oft probleme, weil sie an den möbeln kratzt, die vorhänge entlangklettert oder einfach den ganzen tag schreit, weil sie sich langweilt
nach längerer zeit ist die zuführung einer zweitkatze oft nicht mehr möglich, weil die katze keine anderen katzen mehr akzeptiert
wenn Sie eine katze von uns adpotieren möchten und eine zweite katze von einer anderen tierschutzorganisation, dann nehmen Sie sich bitte zwei katzen von der anderen tierschutzorganisation (oder von uns) da sich die katzen bereits kennen, zusammenbleiben dürfen und ein eventuelles problem der zusammenführung zweier sich fremder katzen entfällt

bereits vorhandene haustiere
wenn Sie bereits tiere zuhause haben, teilen Sie uns bitte mit welche und wie sie vom verhalten her sind, oft passen zwei katzen nicht zusammen, oder ein bereits vorhandener hund hat vielleicht probleme mit einer katze
es ist auch nicht unbedingt ratsam eine katze zu nehmen, wenn sie ratten oder andere kleintiere haben, die es gewohnt sind frei in der wohnung zu laufen
sollten Sie bei der zusammenführung Ihrer tiere probleme haben, kontaktieren Sie uns immer bitte zuerst, bevor Sie einen tiertherapeuten oder ähnliches zu rate ziehen
so wie übernehmer von uns erwarten eine gesunde katze zu bekommen, erwarten wir von unseren übernehmern einen felv und fiv test der bereits vorhandenen katzen vorzuweisen
sollten Sie zuhause bereits ein tier an parvovirose (katzenseuche), felv (leukose), fiv (katzenaids), fip (bauchwassersucht) verloren haben, teilen Sie uns dies bitte mit
sollten Sie zuhause eine leukose-positive katze haben und wirklich eine weitere katze dazunehmen wollen, dann nehmen Sie bitte ebenfalls eine leukose-positive katze von einer anderen tierschutzorganisation dazu
unsere katzen sind zwar gegen leukose geimpft, sie bietet aber dennoch keinen 100%igen schutz bei permanenten kontakt mit den viren
sollten Sie eine fiv-positive katze zuhause haben überdenken Sie bitte Ihre entscheidung eine weitere katze aufzunehmen
sollten Sie katzen zuhause haben mit einem erhöhten fip-titer, dann teilen Sie uns das bitte im vorfeld mit, Sie sollten zuerst versuchen den titer Ihrer bereits vorhandenen katzen zu senken, bevor Sie einer weiteren katze ein zuhause geben

kinder
wenn Sie ein kind haben und denken, dass dieses bereit für ein neues familienmitglied ist, dann erzählen Sie uns bitte wie es mit tieren umgeht
wir empfehlen Ihnen auch, dass Sie mit Ihrem kind die katzen vorher besuchen, bevor Sie sich für eine entscheiden

krankheit und urlaub
bevor Sie sich eine katze nehmen, sollten Sie sich gedanken über die verpflegung der katze machen, wenn Sie auf urlaub sind oder einmal ins spital müssen
laut schutzvertrag nehmen wir unsere katzen im ernstfall zurück, das gilt aber nicht als kurzzeitige überbrückung, da wir keine tierpension sind und auch nicht als solche eingerichtet sind, wir bitten um verständnis
als ideallösung sollten Sie einen katzensitter engagieren, der Ihre katzen bei Ihnen zuhause versorgt
die meisten katzen sind sehr an ihr zuhause gebunden und mögen keinen ortswechsel
eine unterbringung in einer tierpension ist für eine katze sehr mit stress verbunden, was bei katzen tödlich enden kann 95 prozent aller katzen sind träger des coronavirus, welche zu fip mutieren kann, warum das geschieht weiss man noch nicht hundertprozentig, aber stress spielt eine wesentliche rolle
ist bei einer katze einmal fip ausgebrochen gibt es keine chance auf heilung

transport
transportieren Sie Ihre katze ausschließlich in einer stabilen box und schließen Sie diese sachgemäß
weidenkörbe eigenen sich nicht als transportkorb, da eine katze durchaus in der lage ist dieses ding binnen kürzester zeit zu zerstören, v.a. wenn sie in panik gerät (autounfall, tierarztbesuch, etc.)
lassen Sie Ihre katze nicht ungesichert im auto herumlaufen!
sollten Sie einen unfall haben, übernimmt Ihre versicherung keine kosten und bei einem schlimmeren autounfall ist Ihre katze weg, sollte sie ihn überhaupt überleben

tierarztbesuch
als katzenbesitzer sollten Sie immer hausbesuche bevorzugen, da diese für Ihre katze mit weniger stress verbunden sind
dies ist natürlich nicht bei gröberen problemen oder operationen machbar, am besten fragen Sie Ihren tierarzt!


die wahl des tierarztes
einen guten tierarzt zu finden kann heutzutage schon mal eine echte herausforderung sein
nur weil ein tierarzt teuer ist heisst das nicht gleich, dass er auch gut ist
bevor Sie sich für einen tierarzt entscheiden, informieren Sie sich am besten im internet
sollte Ihr stubentiger einmal gröbere gesundheitliche probleme haben, gehen Sie am besten zu einem spezialisten
einen guten tierarzt erkennen Sie in erster linie auch daran, dass er Ihnen einen kollegen empfiehlt, wenn er nicht mehr weiter weiß
ein guter tierarzt wird Sie auch darüber aufklären, dass es nicht notwenig ist, wohnungskatzen jährlich zu impfen
es schadet auch nie, sich eine zweite meinung einzuholen, vor allem wenn es um das leben Ihrer katze geht


fütterung

wir empfehlen Ihnen nach der übernahme einer unserer katzen das bereits gewohnte futter weiterzufüttern und erst allmählich auf Ihre lieblingsmarke umzustellen
wir füttern unsere katzen nur hochwertig, das heisst ZUCKERFREI und mit mind. 70 prozent fleischanteil
die zusammensetzung des futters finden Sie meist auf dem etikett
achtung dass zucker im futter enthalten ist, steht nicht immer auf der verpackung!
viele zusatzstoffe, die im tierfutter enthalten sind, dürfen lt. gesetz nicht auf der verpackung angegeben werden!

eine katze ist ein fleischfresser, in der natur nimmt eine katze nur sehr geringe mengen pflanzlicher stoffe auf, weil ihre beute klein ist
steht auf dem etikett ein fleischanteil von 4 prozent sind 96 prozent füllstoffe (meist getreide)
bei diesen 4 prozent handelt es sich meistens auch noch um tierische nebenerzeugnisse, was alles von einem tier sein kann (haare, hufe, zähne, mageninhalt, fruchtblasen, etc.)
in der natur frisst die katze ihre maus mit haut und haaren, bei guten jagdbedingungen lässt die katze die organe meist übrig, das betrifft auch den magen mit seinem inhalt
demnach ist die fütterung von solchen futterzusammensetzungen für die katze unnatürlich
da katzen einen sehr kurzen darm haben, scheiden sie getreide beinahe unverwertet wieder aus
in der natur nehmen die katzen ballaststoffe in form von fell und anderen teilen der maus auf
in den meisten fertigfuttersorten wird getreide, wie zb weizen oder mais, eingesetzt, da es als billiger füllstoff dient
im getreide befinden sich kohlenhydrate, welche zucker sind und zucker hat in der katzennahrung nichts zu suchen
durch den hohen fleischanteil benötigt die katze weniger futter, da sie schneller satt ist, das heisst, dass sie sich auch jede menge geld sparen beim richtigen einkauf
umso höher der fleischanteil, umso weniger kot ist im katzenkisterl, das heisst, dass auch weniger katzenstreu gebraucht wird!
durch zuckerfreies futter sinkt auch das risiko an übergewicht, diabetes, zahnprobleme oder andere beeinträchtigungen im alter
durch getreidefreies futter sinkt vor allem das risiko an verdauungsproblemen und allergien
minderwertiges katzenfutter wird auch stets mit aroma- und lockstoffen schmackhafter und mit farbstoffen ansehnlicher gemacht
bei fertigfutter kann man davon ausgehen, dass es sich um eher minderwertiges fleisch handelt
das soll jetzt kein vorurteil sein, aber wenn man in den supermarkt geht und sich den kilopreis für fleisch ansieht, dann müsste fertigfutter weitaus teurer sein, wenn tatsächlich gute qualität darin vorhanden wäre
kein schlachthof, kein bauer kann es sich leisten 400g reines fleisch um nur ein paar cent zu verkaufen, egal von welchem tier es stammt
man muss natürlich auch daran denken, dass der rest, der in der dose vorhanden ist auch eingekauft werden muss, die verarbeitung, mitarbeiter, die verpackung und werbung auch noch einiges kosten und schließlich wollen die futterkonzerne auch noch ihr stück vom kuchen haben
was kann also in einer dose, die nur ein paar cent kostet oder vielleicht ein, zwei euro, je nach größe schon appetitliches drinnen sein...
viele konzerne versprechen lebensmittelqualität - um den preis?
sollten Sie dennoch sofort zu minderwertigem futter greifen, seien Sie darauf gefasst, dass sich die katze sozusagen "bis übers kreuz anscheissen" wird, da sie das futter nicht gewohnt ist
unsere katzen werden auch zum großteil gebarft, sollten Sie also eine rohfütterung vorziehen haben Sie keine umstellungsschwierigkeiten
unsere katzen kennen folgende fleischsorten: pute, geflügel, rind - fisch wird von unseren katzen nur selten gefressen
wir bitten unsere übernehmer trockenfutter nicht als hauptmahlzeit zu füttern
katzen sind es nicht gewohnt viel zu trinken und meist ist ein vermehrtes trinken bereits ein anzeichen einer krankheit
katzen sind es von natur aus gewohnt mit wenig wasser auszukommen und sind daher in der lage ihren harn verstärkt zu konzentrieren
durch die hohe konzentration werden blase und nieren beeinträchtig und letztendlich kann dies zu krankheiten führen
trockenfutter hat zudem einen höheren fettanteil als nassfutter, was bei den meisten katzen unweigerlich zu fettleibigkeit führt, dass fettleibigkeit nicht gesund ist und konsequenzen hat, wissen wir ja bereits vom menschen
auch der bezweckte zahnabriebeffekt ist nicht gegeben, da viele katzen das trockenfutter einfach nur schlucken oder wenn nur ein-, zweimal zubeissen
einen richtigen zahnabriebeffekt erhalten Sie nur bei der fütterung von ganzen rohen fleischstücken, die die katzen auch wirklich kauen muss - wenn Sie das fleisch faschieren, wird es wieder nur verschluckt und nicht gekaut!
sollten Sie jetzt auf den geschmack gekommen sein roh zu füttern, informieren Sie sich bitte ausführlich und vergessen Sie bitte nicht zusätze zu geben!
wenn Sie vorhaben Ihre katze vegetarisch oder vegan zu ernähren, hoffe ich, dass Sie als vorbild fungieren, aber bitte nehmen Sie sich lieber ein kaninchen!
wie oft Sie Ihre katze füttern sollten, hängt davon ab, wieviel zeit Ihnen zur verfügung steht
in der natur, wäre das optimum um die 10 mäuse pro tag, d.h. aber auch etwa 10 kleine mahlzeiten
wenn der stubentiger zwei mahlzeiten am tag bekommt, sollte dies auf jeden fall ausreichen
umso öfter eine katze gefüttert wird, umso besser für die verdauung, das heisst aber auch, dass die portionen dementsprechend klein sein müssen, sonst wird der stubentiger irgendwann etwas zu dicklich
katzenkinder sollten generell mehrere mahlzeiten pro tag erhalten
den ganzen tag futter stehen zu lassen sollte keinenfalls eine option sein, das ist nicht notwendig und geht nur vom besitzer aus, der mitleid mit der katze hat
wenn Sie Ihre katze zu fixen zeiten füttern, wird sie sich schnell daran orientieren und zu dem gegebenen zeitpunkt alles daran setzen jetzt auch ihr futter zu bekommen, bedenken Sie das, falls Sie sonntags länger schlafen möchten
wenn Sie ein katzenkind zuhause haben brauchen Sie nicht extra kittenfutter besorgen
katzenkinder brauchen mehr vitamine und mineralstoffe als die erwachsenen katzen
im "normalen" katzenfutter sind bereits soviele vitamine und mineralstoffe zugesetzt, dass diese nichteinmal mehr ein katzenkind verwerten kann
viele vitamine und mineralstoffe, die überflüssig aufgenommen werden, werden auch wieder ganz normal ausgeschieden, es gibt aber auch einige, die in organen gespeichert werden und dies kann dauerhaft zu krankheiten führen
als futterschüsseln sollten Sie keine plastikschüsseln oder schüsseln mit rauer oberfläche verwenden, da sich darin bakterien festsetzen können und katzen daraufhin akne oder andere krankheiten bekommen können


der wasserplatz
die meisten katzen bevorzugen es, wenn wasserplatz und futterplatz getrennt sind
mehr wasserplätze und sich bewegendes wasser animieren die katze mehr wasser aufzunehmen
auch für die wasserschüsseln gilt es keine schüsseln aus plastik oder mit rauher oberfläche zu verwenden

das katzenklo
in der regel gehen alle katzen brav auf ihre katzentoilette, da katzen von hause aus gerne ihre häufchen mit sand oder ähnlichem bedecken
dennoch kann es bei einem katzenstreuwechsel unangenehm werden und etwas daneben gehen
wir verwenden das katzenstreu cats best öko plus, da es sich bei den vielen katzen am besten bewährt hat
unsere katzen sind offene toiletten gewohnt
sollte Ihr stubentiger nicht in ein haubenklo gehen wollen, nehmen Sie anfangs bitte die haube herunter
sollte die toilette eine schwingtüre haben, verwenden Sie diese bitte nicht, da sich die katze den schwanz einklemmen kann und dann eine scheu vor der toilette entwickeln kann, viele katzen versuchen erst gar nicht in die toilette zu gelangen
wenn Sie einmal einen platz für die katzentoilette auserkoren haben, sollten Sie den platz auch zukünftig für die katzentoilette belassen, denn wo einmal ein pinkelplatz ist, wird auch immer einer sein
nur wenige katzen dulden es, wenn man ihre toilette deplatziert
katzen wird nachgesagt, dass sie bei der verrichtung ihrer notdurft gerne freie sicht haben, um gefahren vorzeitig zu erkennen
viele katzenbesitzer behaupten das genaue gegenteil von Ihren stubentigern
sollte es probleme bei Ihrem lösungsweg geben, probieren Sie einfach beide varianten
ist eine stelle mal verunreinigt worden, egal ob von der jetzigen katze oder einer alten bzw. einem anderen tier, dann sollten Sie einen entsprechenden reiniger verwenden, der mittels bakterien die kristalle des urins auflöst (zb petvital bio fresh&clean)
passen Sie auf, denn manche putzmittel enthalten stoffe, die katzen animieren darüber zu markieren!

scheue katzen
wenn Sie einer scheuen katze ein zuhause geben möchten, seien Sie bitte geduldig und erwarten Sie nicht von ihr, dass sie gleich zu Ihnen auf den schoß kommt
auch wenn die meisten in dem glauben sind, dass eine scheue katze nicht zahm werden kann, dies würden viele unserer katzenübernehmer dementieren, denn katzen sind durchaus in der lage sich anzupassen
im gegenteil, die meisten machen die erfahrung, dass gerade die katzen, die sehr scheu waren zu den größten schmusern werden
das geheimrezept ist einfach viel verständnis und geduld
wenn Sie Ihrer katze schneller nahe kommen möchten, dann können Sie sie mit futter und spielzeug locken
auch bei der katze ist eine fütterung mit der hand sinnvoll, dies sollte aber nicht bei jeder mahlzeit so gemacht/versucht werden, da die scheue katze ja auch fressen soll....
mit einer spielangel bewahren sie eine gewisse distanz zwischen Ihnen und Ihrer katze, die viele scheue katzen dann doch dazu veranlasst es zu probieren und das verlockende ding am ende der schnur zu fangen - voraussetzung hierfür ist allerdings, dass die katze auch spielt


krankenversicherung für katzen

eine abgeschlossene krankenversicherung für Ihre katze im frühen alter der katze, kann Ihnen später erhebliche kosten sparen helfen


registrierung
Sie sollten Ihre katze bei der österreichischen datenbank registrieren lassen, damit sie, falls sie abhanden kommt und aufgefunden wurde, identifiziert werden kann
dies gilt nicht nur für freigänger - einbrecher werden sicherlich nicht darauf achten, dass die katze nicht entwischt, genauso ist es bei einem einsatz der feuerwehr oder bei unnachsichtlichen handwerkern

pflanzen, kabel und andere gefährliche dinge
machen Sie Ihre wohnung kindersicher, dann ist sie auch katzensicher
achten Sie auf heisse herdplatten, steckdosen, herumliegende kabel, durch die strom fließt, auf giftige pflanzen, kleinteile, scharfe gegenstände, plastikverpackungen oder andere dinge
im katzenhaushalt sollte auf den einsatz von ätherischen ölen verzichtet werden, da katzen die toxine von ätherischen ölen nicht schnell genug ausscheiden können, sich diese im körper ansammeln und zu vergiftungen führen

wie Sie eine katze von uns bekommen

füllen Sie bitte unser vermittlungsformular aus und senden es uns per mail retour an [email protected] oder rufen Sie einfach an

Sie erreichen uns telefonisch unter +43 (0)676 395 30 98

Sie können uns auch ganztags direkt im tierheim anrufen unter +36 30 342 76 94
keine angst, wir betreuen unser tierheim selbst und sprechen deutsch

sollten Sie einmal nicht durchkommen, kann es sein, dass wir gerade die hände voller hundekot haben oder beim tierarzt sind, probieren Sie es bitte nocheinmal

sollten Sie im tierheim niemanden erreichen bekommt womöglich gerade eine katze oder ein hund eine chance auf ein neues zuhause - probieren Sie es dann bitte unter +43 (0)676 395 30 98

bitte haben Sie verständnis, dass wir "nebenbei" auch noch berufstätig sind und nicht fliegen können
im tierheim selbst gibt es keinen internetanschluss und mails können nur regelmäßig von unseren aktiven helfern beantwortet werden

sollte Ihnen das alles zu langsam sein, helfen Sie doch mit, jede vermittelte katze ist ein gerettetes leben
die katzen wären Ihnen für Ihre mithilfe dankbar - wir natürlich auch