tiervergabe

unsere hunde werden frühestens in einem alter von 15 wochen abgegeben!

wir machen diesbezüglich keine ausnahmen, fragen Sie bitte nicht nocheinmal nach ob wir eine ausnahme machen! wir machen auch keine ausnahme bei vereinen oder sonstigen institutionen!

bei der vergabe sind unsere hunde mind. 4 mal geimpft (3 mal gegen parvo, 2 mal gegen hepatitis, leptospirose, staupe und zwingerhusten, 1 mal gegen tollwut)

ab dem 6. lebensmonat werden sie ausschließlich kastriert abgegeben

alle hunde sind gechipt und bekommen vor der ausreise einen eu-heimtierausweis

die hunde werden regelmäßig entwurmt und entfloht

die letzten tage vor der vergabe werden die hunde nocheinmal gegen eventuelle würmer, giardien und flöhe behandelt

die vergabe erfolgt mit einem schutzvertrag, der uns die sicherheit gibt, dass der hund nicht misshandelt oder weitergegeben wird

für den übernehmer einer unserer hunde stellt der schutzvertrag die sicherheit dar, dass wir den hund im ernstfall wieder zurücknehmen

die schutzgebühr für einen hund beträgt 350 euro

ist bei der beschreibung des hundes kein ort angegeben, befindet er sich noch direkt im tierheim in ungarn, ca. 20 min nach sopron

die hunde können jederzeit nach absprache im tierheim oder auf der pflegestelle besucht werden

die übergabe eines hundes erfolgt nach einer platzkontrolle unsererseits, wo die haltungsbedingungen kontrolliert werden

haltungsbedingungen:

egal ob Sie nur eine wohnung haben oder auch einen garten, seien Sie sich bewusst, dass sie Ihrem hund täglich auslauf bieten und nicht nur mit ihm eine runde um den block gehen sollten

von unserer seite aus sollte ein hund nicht mehr als 6 stunden alleine gelassen werden

wenn Sie täglich 8 stunden arbeiten und noch erledigungen haben, hat es keinen sinn sich einen hund anzuschaffen

sollten Sie dennoch nicht auf einen hund verzichten wollen, benötigen Sie jemanden, der sich in der zwischenzeit um Ihren hund kümmern kann, der ihn ausführt und betreut

oft besteht auch die möglichkeit, dass ein hund in die arbeit mitgenommen werden kann, wenn der hund dann allerdings 8 stunden unter dem tisch liegen muss, hat dies auch nur wenig sinn

wenn Sie fenster, einen balkon, eine terrasse oder ähnliches haben, welche von dem hund leicht überwunden werden können, müssen diese entsprechend gesichert werden

sollten Sie einen garten haben, muss dieser so gesichert werden, dass der hund nicht entlaufen kann

die hunde sollten jährlich grundimmunisiert werden

unsere empfehlung an Sie

allergie
bevor Sie sich für einen hund entscheiden und noch nie einen zuhause hatten, sollten Sie, sowie die bei Ihnen im selben haushalt lebenden personen, sich auf eine mögliche tierhaarallergie testen lassen um diese auszuschließen
sollte sich bei Ihnen oder Ihren mitbewohnern eine allergie nach der zeit entwickeln, denken Sie zuerst über eine therapie nach, bevor Sie den hund wieder ins tierheim abschieben!

erlaubnis für eine tierhaltung
bevor Sie sich einen hund ins haus oder in die wohnung holen, erkundigen Sie sich bitte ob eine tierhaltung erlaubt ist und lassen Sie sich diese schriftlich geben
informieren Sie sich auch bitte vor einem umzug, ob im neuen zuhause auch Ihr vierbeiner mit darf oder nicht

der zweithund
sollten Sie bereits einen hund zuhause haben, teilen Sie uns bitte mit wie dieser vom verhalten her ist, oft passen zwei hunde nicht zusammen oder der altersunterschied ist einfach zu groß
am besten wäre es, Sie kommen mit Ihrem hund vorbei, damit sich die beiden hunde vorab beschnuppern können
bitte bedenken Sie, dass dies bei den hunden, die noch bei uns im tierheim sind, nur direkt im tierheim möglich ist, da sie an einem ihnen unbekannten ort nicht wie gewohnt reagieren könnten

bereits vorhandene haustiere
wenn Sie bereits tiere zuhause haben, teilen Sie uns bitte mit welche und ob diese bereits hunde kennengelernt haben

kinder
wenn Sie ein kind haben und denken, dass dieses bereit für ein neues familienmitglied ist, dann erzählen Sie uns bitte wie es mit tieren umgeht
wir empfehlen Ihnen auch, dass Sie mit Ihrem kind den hund vorher besuchen, bevor Sie sich für einen entscheiden

krankheit und urlaub
bevor Sie sich einen hund nehmen, sollten Sie sich gedanken über die verpflegung des hundes machen, wenn Sie auf urlaub sind oder einmal ins spital müssen
laut schutzvertrag nehmen wir unsere hunde im ernstfall zurück, das gilt aber nicht als kurzzeitige überbrückung, da wir keine tierpension sind und auch nicht als solche eingerichtet sind, wir bitten um verständnis


die wahl des tierarztes
einen guten tierarzt zu finden kann heutzutage schon mal eine echte herausforderung sein
nur weil ein tierarzt teuer ist heisst das nicht gleich, dass er auch gut ist
bevor Sie sich für einen tierarzt entscheiden, informieren Sie sich am besten im internet
sollte Ihr vierbeiner einmal gröbere gesundheitliche probleme haben, gehen Sie am besten zu einem spezialisten
einen guten tierarzt erkennen Sie in erster linie auch daran, dass er Ihnen einen kollegen empfiehlt, wenn er nicht mehr weiter weiß
es schadet auch nie, sich eine zweite meinung einzuholen, vor allem wenn es um das leben Ihres hundes geht

fütterung
wir empfehlen Ihnen nach der übernahme einer unserer hunde das bereits gewohnte futter weiterzufüttern und erst allmählich auf Ihre lieblingsmarke umzustellen
die meisten unserer hunde werden gebarft, das heisst roh gefüttert
unsere hunde bekommen vorwiegend pute, geflügel, rind (auch pansen) und fisch (zb ganze sardinen), mitsamt den knochen und krähten
zusätzlich bekommen sie kartoffel und als obst und gemüse je nach saison bananen, rote rüben, äpfel, karotten, wassermelonen, ananas
als zusätzliches öl verwenden wir in erster linie leinöl bzw. lachsöl
sollten Sie ebenfalls barfen wollen, informieren Sie sich bitte ausführlich und vergessen Sie bitte nicht auf die zusätze!
ein teil der hunde ist auch hochwertiges nassfutter gewöhnt, das heisst ZUCKERFREI und ein fleischanteil von mindestens 50 prozent
achtung dass zucker im futter enthalten ist, steht nicht immer auf der verpackung! viele zusatzstoffe, die im tierfutter enthalten sind, dürfen lt. gesetz nicht auf der verpackung angegeben werden!
im gegensatz zur katze, ist ein hund kein reiner fleischfresser
unsere heutigen hunde und heutigen wölfe haben gemeinsame vorfahren, durch die nähe zum menschen entwickelten sich unsere domestizierten hunde in eine andere richtung als die wölfe
um an das naturnahe fressverhalten des hundes zu gelangen, muss man daher das des wolfes herannehmen
in der wildnis leben wölfe im rudel, je nach rang ernähren sich die wölfe unterschiedlich
grob genommen fressen alphawölfe in erster linie die inneren organe und muskelfleisch, sie fressen nur wenig vom mageninhalt, die betatiere fressen hauptsächlich muskelfleisch und ebenfalls nur wenig vom mageninhalt, je niedriger der rang eines wolfes, umso weniger fleisch und umso mehr mageninhalt frisst er
daher ist es sehr schwierig zu sagen was ein hund tatsächlich braucht
es ist sicherlich nicht ratsam einem dominanten hund einen höheren anteil an fleisch zu geben, als an pflanzlicher kost, da sich durch erhöhte proteinzufuhr auch die energiezufuhr steigert, sofern das fleisch eine gute verwertbarkeit aufweist, was von der anzahl der essentiellen aminosäuren abhängig ist
wieviel fleisch man füttern soll, ist also im wesentlichen auch abhängig von der qualität des fleisches
bei fertigfutter kann man davon ausgehen, dass es sich um eher minderwertiges fleisch handelt
das soll jetzt kein vorurteil sein, aber wenn man in den supermarkt geht und sich den kilopreis für fleisch ansieht, dann müsste fertigfutter weitaus teurer sein, wenn tatsächlich gute qualität darin vorhanden wäre
kein schlachthof, kein bauer kann es sich leisten 1kg reines fleisch um nur ein paar cent zu verkaufen, egal von welchem tier es stammt
man muss natürlich auch daran denken, dass der rest, der in der dose vorhanden ist auch eingekauft werden muss, die verarbeitung, mitarbeiter, die verpackung und werbung auch noch einiges kostet und schließlich wollen die futterkonzerne auch noch ihr stück vom kuchen haben
was kann also in einer dose, die nur ein paar cent kostet oder vielleicht ein, zwei euro, je nach größe, schon appetitliches drinnen sein...
viele konzerne versprechen lebensmittelqualität - aber um den preis?
sollten Sie dennoch sofort zu minderwertigem futter greifen, seien Sie darauf gefasst, dass sich der hund sozusagen "bis übers kreuz anscheissen" wird, da er das futter nicht gewohnt ist
durch zuckerfreies futter sinkt auch das risiko an übergewicht, diabetes, zahnprobleme oder andere beeinträchtigungen im alter
durch hochwertiges futter sparen Sie auch geld, da das futter auch mehr sättigt
umso hochwertiger das futter, umso weniger kot setzt der hund ab!
wir bitten unsere übernehmer trockenfutter nicht als hauptmahlzeit zu füttern
trockenfutter saugt flüssigkeit im körper auf, weshalb es gerne bei durchfall gegeben wird
die flüssigkeit die dem körper entzogen wird, muss aber wieder aufgefüllt werden und somit trinkt der hund vermehrt
wenn Sie ein glas nehmen und trockenfutter einfüllen, dieses dann mit wasser auffüllen, können Sie eine vielfache menge wasser nachgeben, bis das trockenfutter komplett aufgeweicht ist
diese menge kann ein hund nur schwer durch trinken auffüllen
essen Sie einmal einen ganzen tag nur trockene semmelwürfel, dann werden Sie uns und natürlich Ihren hund verstehen
ein dauerhafter wasserentzug kann sich schädigend auf die inneren organe auswirken
trockenfutter hat zudem einen höheren fettanteil als nassfutter, weshalb es den hunden auch so gut schmeckt, da ja fett bekanntlich ein geschmacksverstärker ist
ein erhöhter fettanteil führt jedoch unweigerlich zu fettleibigkeit, wo wir ja bereits vom menschen her wissen, dass dies nicht gesund ist und konsequenzen hat
auch der bezweckte zahnabriebeffekt ist nicht gegeben, da die meisten hunde schlingen und der großteil einfach unzerkaut geschluckt wird
einen richtigen zahnabriebeffekt erhalten Sie nur bei der fütterung von ganzen rohen fleischstücken, die der hund auch wirklich kauen muss, am besten dient hierfür ein knochen mit fleisch oder zb putenkrägen - welche natürlich nicht gekocht gegeben werden dürfen, da die knochen sonst splittern
wenn Sie vorhaben Ihren hund vegetarisch oder vegan zu ernähren, hoffe ich, dass Sie als vorbild fungieren, aber bitte nehmen Sie sich lieber ein kaninchen!
je nachdem, wie lange ein hund bei uns ist, lernt er von der hand zu fressen, bzw. dass ihm das futter wieder weggenommen werden kann
die fütterung von der hand stärkt die bindung zwischen hund und besitzer, ausserdem erleichtert es einem dem hund futter wieder wegzunehmen, was beim spazierengehen natürlich sehr hilfreich ist, wenn der hund was fressbares gefunden hat
wie oft Sie Ihren hund füttern sollten, hängt davon ab, wieviel zeit Ihnen zur verfügung steht
viele hunde, die verdauungsprobleme haben, haben keine mehr, wenn sie öfers kleinere portionen bekommen
im normalfall sollten aber auch zwei mahlzeiten pro tag ausreichen
hundewelpen sollten generell mehrere mahlzeiten pro tag erhalten
den ganzen tag futter stehen zu lassen sollte keinenfalls eine option sein, das ist nicht notwendig und geht nur vom besitzer aus, der mitleid mit dem hund hat
wenn Sie Ihren hund zu fixen zeiten füttern, wird er sich schnell daran orientieren und zu dem gegebenen zeitpunkt alles daran setzen jetzt auch sein futter zu bekommen, bedenken Sie das, falls Sie sonntags länger schlafen möchten
wenn Sie einen hundewelpen zuhause haben brauchen Sie nicht extra welpenfutter besorgen
hundewelpen brauchen mehr vitamine und mineralstoffe als die erwachsenen hunde
im "normalen" hundefutter sind bereits soviele vitamine und mineralstoffe zugesetzt, dass diese nichteinmal mehr ein welpe verwerten kann
viele vitamine und mineralstoffe, die überflüssig aufgenommen werden, werden auch wieder ganz normal ausgeschieden, es gibt aber auch einige, die in organen gespeichert werden und dies kann dauerhaft zu krankheiten führen
wenn Sie sicher sein wollen, lassen Sie sich den bedarf Ihres hundes beim tierarzt ausrechnen, das macht vor allem bei sehr großen hunderassen sinn

stubenreinheit
auch wenn Ihnen jemand erzählt, dass ein hund stubenrein ist, sobald dieser in ein neues zuhause zieht und alles für ihn ungewohnt ist, kann schon mal ein missgeschick passieren, deshalb sollten Sie immer damit rechnen, dass Sie dem hund von neuem stubenrein bekommen müssen
am besten nehmen Sie sich die ersten tage vermehrt zeit und gehen sowohl tagsüber als auch nachts so oft wie möglich mit ihm raus, damit er lernen kann, dass er draussen gehen kann, wenn er mal muss
achten Sie auch auf die anzeichen, die er gibt, bevor ein missgeschick passiert und sollte es geschehen sein, schimpfen Sie keinesfalls, denn sonst wird er sich beim nächsten mal vor Ihnen verstecken und dann dürfen Sie wirklich oft mit ihm gassigehen, denn er wird dann womöglich auch noch draussen auf der straße eine scheu haben vor Ihnen seine notdurft zu verrichten
manchmal haben hunde anfangs auch ein problem damit ihre notdurft auf der straße zu verrichten, weil der untergrund für sie ungewohnt ist
vor allem bei welpen ist dies oft der fall, denn sie sind noch stark auf den untergrund geprägt, auf dem sie aufgewachsen sind
suchen Sie sich deshalb am besten eine grünfläche auf die Ihr hund gehen kann
ist bei Ihnen zuhause ein missgeschick passiert oder haben Sie einen anderen mitbewohner, der unrein ist, besteht die gefahr, dass die gewisse stelle zum drübermarkieren anregt
Sie sollten die stelle mit einem entsprechenden reiniger behandeln, der mittels bakterien die kristalle des urins auflöst
passen Sie auf, denn manche putzmittel enthalten stoffe, die dazu animieren darüber zu markieren!

gassigehen
wenn Sie mit Ihrem neuen vierbeinigen freund spazieren gehen möchten, führen Sie ihn bitte an einem brustgeschirr, anstelle eines halsbandes, da dies schonender für die halswirbel ist
Sie möchten sicherlich auch nicht jemanden hinter sich haben, der Sie ständig am hals herumreisst
zu beginn ist es durchaus sinnvoll doppelt angeleint zu gehen, wenn Sie und die umgebung für Ihren hund noch unvertraut sind, d.h. halsband mit leine plus brustgeschirr mit leine
halten Sie die leine nicht nur einfach fest oder schlüpfen mit der hand durch die schlaufe, halten Sie die leine so, dass wenn Ihr hund bei einer ungewohnten situation anreisst, Sie die leine auch fest im griff haben und Sie diese im moment eines schreckens nicht loslassen, schließlich kann immer jemand mit einem knallfrosch auftauchen oder ein fahrzeug mit sirene vorbeifahren


sozialer kontakt mit anderen hunden
auch wenn der hund als der beste freund des menschen gilt, ist es dennoch wichtig für hunde ihresgleichen zu treffen
nicht nur das spielen mit anderen hunden ist ein wichtiger teil seines lebens, sondern auch der einfache kontakt mit anderen beim gassigehen
umso schlimmer ist es, dass viele hundebesitzer ihre hunde zurückreissen, wenn sie zu einem anderen hund möchten
wir wollen ja auch keinen einzelnen menschen für den rest seines lebens in einen affenkäfig setzen
es gibt viele hundeschulen und gruppen, wo Sie mit Ihrem vierbeiner hingehen können um andere hunde zu treffen


alleine lassen
wenn Sie sich einen hund aus dem tierheim nehmen, bringen Sie ihm vom ersten tag an bei, dass er auch alleine bleiben kann
wenn Sie sich urlaub nehmen und den hund die ersten tage nicht aus den augen lassen, ist es meist auch schon zu spät
gerade tierheimhunde leiden sehr schnell unter verlassensängste und fangen an zu bellen oder zu jaulen um kontakt mit Ihnen aufzunehmen
Ihr hund versteht einfach nicht, warum Sie ihn verlassen haben und Sie können ihm auch nicht begreiflich machen, dass Sie bald wieder zuhause sein werden, für ihn sind Sie in dem moment einfach nicht mehr da
Sie können dem nur entgegenwirken, indem Sie ihn von anfang an daran gewöhnen, dass er auch alleine bleiben muss
am besten üben Sie das, indem Sie sich einfach vor die tür stellen oder in der näheren umgebung bleiben, so dass er Sie aber nicht hören kann, dafür bekommen Sie aber mit, wie er reagiert
sollte Ihr hund gleichmal darauf los bellen und jaulen, gehen Sie keinesfalls sofort zu ihm zurück! damit hätte er sein ziel erreicht und Sie wieder zurückgerufen
mit diesem erfolgserlebnis wird er es immer wieder machen!
sollte er die nachbarschaft auf probe stellen, geben Sie sich die zeit und warten Sie bis er sich beruhigt hat, dann gehen Sie erst zu ihm zurück
es ist immer sehr geschickt, wenn man vorab den nachbarn einen neuzugang ankündigt, so werden auch die nachbarn hoffentlich ein bisschen mehr geduld und verständnis einbringen


die angst nehmen
bei den meisten tierheimhunden kennt man die vorgeschichte nicht, v.a. wenn Sie bereits mehrmals herumgereicht wurden oder gar aus einer tötung kommen
aber auch bei hunden, die seit ihrem welpenalter im tierheim gelebt haben, gibt es oft probleme weil sie einfach angst vor unbekannten dingen haben
bei ängsten vor unbekannten dingen können Sie Ihrem hund dabei helfen, indem Sie ihm sicherheit geben
wenn Ihr hund auf der straße angst vor fremden menschen, radfahrern oder anderen dingen hat, helfen Sie ihm, indem Sie ihm zeigen, dass es keinen grund zur sorge gibt
wechseln Sie nicht auch noch die straßenseite!
wenn Ihr hund die auf ihn zukommende situation sieht, bei der er in panik gerät und Sie noch schnell flüchten, bestärken Sie ihn in seiner unsicherheit!
reden Sie mit ruhiger stimme auf ihn ein und richten Sie seine aufmerksamkeit auf dinge die er mag, leckerlies, spielzeug, streicheleinheiten, clicker, etc.
setzen Sie sich zb auf eine parkbank, an der radfahrer vorbeifahren oder fremde menschen vorbeigehen und beschäftigen Sie ihn
nur wenn Ihr hund lernt, dass diese dinge normal sind, verliert er seine angst
Ihr hund spürt auch wenn Sie aufgeregt sind, deshalb versuchen Sie zuallererst selbst zur ruhe zu gelangen!
manchmal gibt es bei hunden auch einen auslöser, wie zb schwarze jacken, besen, große männer, die der hund in zusammenhang bringt, dass er gleich geschlagen wird oder andere furchtbare dinge passieren
wenn ein hund misshandelt wurde, kann es oft jahre dauern, bis er seine ängste verliert und vertrauen fasst
Sie können ihm dabei helfen, indem Sie ihm zeigen, dass er vor solchen gegenständen oder personen keine angst zu haben braucht, aber gehen nicht Sie aktiv damit auf ihn zu, sondern lassen Sie ihn diesen gegenstand von selbst erkunden


autofahren
die meisten unserer hunde sind es an und für sich gewohnt im auto mitzufahren
unsere tierheimhunde werden ausschließlich in einer box transportiert
wenn Sie Ihren hund im auto mitnehmen möchten, müssen Sie diesen entweder in einer box oder mittels eines sicherheitsgurtes sichern
ist Ihr hund nicht gesichert übernimmt Ihre versicherung keine kosten bei einem unfall und wenn Ihr hund den unfall überleben sollte, wird er sich vermutlich gleich aus dem staub machen
wenn Ihr hund nervös ist und speichelt oder gar erbricht, füttern Sie ihn einige zeit vor der fahrt nicht
im normalfall sollte sich der hund mit der zeit an das autofahren gewöhnen, wenn es zur routine wird
wenn Sie dem hund medikamente geben möchten, dann vergewissern Sie sich bitte, dass Sie ihn nicht unter drogen setzen - bei einer einmaligen fahrt stellt dies sicher kein problem dar, wenn Sie aber täglich mit hund und auto unterwegs sind, sollte dies keine endlösung sein
oftmals gibt sich das problem auch, wenn Sie die sicherungsmethode wechseln (box bzw. sicherheitsgurt), da sich viele hunde sicherer fühlen, wenn sie in einer box mitfahren bzw. angegurtet und freien blick haben
wenn ihr hund während des autofahrens grundlos winselt, ignorieren Sie ihn einfach oder setzen Sie sich gleich zu ihm in die box...

erziehungssache
wenn Sie sich einen hund nehmen und ihm am ersten tag nicht dem schmerz aussetzen möchten alleine in einem zimmer schlafen zu müssen, wird Ihr hund auch die nächste nacht im selben raum wie Sie schlafen wollen
auch das betteln beim tisch oder andere angewohnheiten, die Sie von Ihrem hund nicht möchten, sollten Sie vom ersten tag an unterbinden
es ist immer leichter einem hund etwas neues beizubringen, als ihm etwas abzugewöhnen!

im neuen zuhause
wenn Ihr hund einmal bei Ihnen ist und nicht gerade von den nachbarn kommt, kann es anfangs auch mal laut werden
hunde hören, wenn es die gegebenheiten zulassen, durchaus geräusche die einige kilometer entfernt liegen
bei unbekannten geräuschen kann es schon mal passieren, dass Ihr hund melden wird
beruhigen Sie ihn mit ruhiger stimme und zeigen Sie ihm damit, dass alles in ordnung ist
wenn Sie ihn anschreien, bestärken Sie ihn weiterzumachen, weil er denkt, dass Sie mit ihm melden


pflanzen, kabel und andere gefährliche dinge zuhause
machen Sie Ihre wohnung kindersicher, dann ist sie auch hundesicher
achten Sie auf heisse herdplatten, steckdosen, herumliegende kabel, durch die strom fließt, auf giftige pflanzen, kleinteile, scharfe gegenstände, plastikverpackungen oder andere dinge

gefährliche dinge unterwegs
wenn Sie mit Ihrem hund unterwegs sind passen Sie auf wo er schnüffelt und lassen Sie ihn keine dinge ins maul nehmen oder gar fressen
immer wieder wird gift oder auch ein mit gift versetzter köder ausgelegt
im internet können Sie sich informieren, wo es bereits vorfälle gab
suchen Sie sich auch eine tierklinik für den ernstfall
bei spaziergängen im wald oder auch am waldrand, gehen Sie am besten niemals ohne leine, da viele jäger nur allzugerne die chance wahrnehmen einen unangeleinten hund abzuschießen


haftpflichtversicherung
wenn Sie sich einen hund nehmen sollten Sie eine haftpflichtversicherung abschließen
wenn Ihr hund in ein auto läuft sind Sie dafür verantwortlich! auch wenn dieser weggelaufen ist


krankenversicherung für den hund

eine abgeschlossene hundekrankenversicherung im frühen alter des hundes, kann Ihnen später erhebliche kosten sparen helfen

steuern und anmeldung
wenn Sie sich einen hund nehmen, müssen Sie diesen bei den zuständigen behörden melden und die hundesteuer zahlen


registrierung
Sie sollten Ihren hund bei der österreichischen datenbank registrieren lassen, damit er, falls er abhanden kommt und aufgefunden wurde, identifiziert werden kann

probleme nach dem einzug
wenn Sie probleme mit ihrem vierbeinigen freund haben, setzen Sie sich bitte zuerst mit uns in verbindung, da wir unsere hunde immerhin kennen
sollten sich probleme nach einem längeren zeitraum ergeben, können Sie sich ebenfalls bei uns melden

wie Sie einen hund von uns bekommen

füllen Sie bitte unser vermittlungsformular aus und senden es uns per mail retour an [email protected] oder rufen Sie einfach an

Sie erreichen uns telefonisch unter +43 (0)676 395 30 98

Sie können uns auch ganztags direkt im tierheim anrufen unter +36 30 342 76 94
keine angst, wir betreuen unser tierheim selbst und sprechen deutsch

sollten Sie einmal nicht durchkommen, kann es sein, dass wir gerade die hände voller hundekot haben oder beim tierarzt sind, probieren Sie es bitte nocheinmal

sollten Sie im tierheim niemanden erreichen bekommt womöglich gerade eine katze oder ein hund eine chance auf ein neues zuhause - probieren Sie es dann bitte unter +43 (0)676 395 30 98

bitte haben Sie verständnis, dass wir "nebenbei" auch noch berufstätig sind und nicht fliegen können
im tierheim selbst gibt es keinen internetanschluss und mails können nur regelmäßig von unseren aktiven helfern beantwortet werden

sollte Ihnen das alles zu langsam sein, helfen Sie doch mit, jeder vermittelte hund ist ein gerettetes leben
die hunde wären Ihnen für Ihre mithilfe dankbar - wir natürlich auch