tierheim

gleich vorn weg: unser tierheim ist kein gemeldetes tierheim, es ist lediglich ein ort wo tiere leben, eine auffangstation oder einfach nur ein heim tür tiere - kurz tierheim, aber kein gemeldetes

warum wir kein gemeldetes tierheim in ungarn haben hat viele gründe

hauptgrund ist vor allem, dass wir keine tiere in ungarn abgeben möchten, nicht an ungarn, sondern in ungarn, das gilt auch an österreicher, deutsche oder sonstige personen, die in ungarn leben
wir mussten leider aus eigener erfahrung lernen, dass wenn in ungarn ein problem auftritt, kaum oder keine hilfe zu erwarten ist
jeder, der je einen hund in ungarn als vermisst gemeldet hat, wird wissen, wie mühsam oder unmöglich es ist, den hund wieder zu bekommen
hier wird ein aufgefundenes tier nicht der polizei gemeldet oder gar im nächsten tierheim abgegeben, wenn es denn überhaupt "eingesammelt" wird, kommt es zumeist in eine von ungarns unzähligen tötungsstationen
jeder hund und jede katze, die von einem jäger oder acht-jährigen buben erschossen werden oder kurzerhand mit dem auto überfahren wird, entkommt zumindest den händen eines schächters
natürlich holen viele tierschutzorganisationen viele hunde (katzen bekanntlich weniger) aus den tötungsstationen, jedoch ist dies immer noch ein bruchteil

ein weiterer grund warum wir kein gemeldetes tierheim sind, ist die tatsache, dass wir nicht die finanziellen mittel hierfür haben
ein ungarisches tierheim muss pro vorhandenem tier eine gewisse summe auf einem konto vorweisen können, um dieses tier überhaupt halten zu dürfen
weiters benötigt ein tierheim angestellte, welche für uns nicht finanzierbar wären

nachteil für uns: wir dürfen nur 13 hunde halten - mehr als genug für einen ein-frau-betrieb, jedoch sterben täglich unzählige hunde und katzen, da wir sie nicht aufnehmen können, welches aber mit pflegestellen verhindert werden könnte
weiters dürfen wir als privatpersonen keine tiere einfangen, was unsere kastrationsprojekte etwas erschwert

nun kommen wir aber zu unserem heim für unsere tiere:

auf einem ca. 2,3 ha großen grundstück, welches eigentum des tierschutzverein bubastis ist, finden katzen und hunde einen vorübergehenden platz bis sie ein liebevolles zuhause finden

auch für andere tiere bieten wir ein zuhause bzw. gnadenplatz wie zum beispiel für zwei schweine, ein paar hühner und igel, sowie viele andere tierarten, die sich hier einen unterschlupf zurecht gemacht haben

unsere katzen sind stolze besitzer eines bürocontainers mit freigang und blick in den südosten, damit sie frühmorgens die wärme des sonnenaufgangs genießen können

auf 13 m² befindet sich die toilettenecke und die ruhezone, wo ein großer schlafplatz alle zum kuscheln einlädt

von märz bis november ist der freigang stets zugänglich, wo auf ca. 15 m² ein abenteuerspielplatz mit einem klettergerüst, einem spielhäuschen und hütten als versteckmöglichkeiten geboten werden

bei tiefen temperaturen wird auch der spielplatz nach innen verlagert

aber auch bei schneelage tollen die samtpfoten gerne im weissen oder genießen die wärme der mittagssonne

unsere hunde teilen sich 5 zwinger mit jeweils 8,5 m² und einen ca. 120 m² großen freilauf

jedoch ist der zaun unseres auslaufes nur 145 cm hoch, was für die meisten hunde kein hinderniß darstellt, egal ob für einen dackel oder einen labrador, womit nur die gut gesinnten unserer hunde ihre zeit darin absitzen dürfen, bis sie ein zuhause gefunden haben

unsere anderen hunde warten sehnsüchtig auf einen spielplatz, den auch sie unbeaufsichtigt nutzen dürfen

unsere schweinischen mitbewohner finden bei uns einen gnadenplatz, wo sie ihren lebensabend auf ca. 150 m² verbringen dürfen

unsere quarantänestation für katzen bietet auf ca. 3 m² 6 - 12 katzen einen platz zu genesen bzw. dient als überbrückungsstation für neuankömmlinge, wo sie auf mögliche krankheiten getestet, geimpft und kastriert werden, bevor sie zu den restlichen katzen dürfen

als stauraum steht ein 15 m² großen container zur verfügung, wo ein teil der benötigten dinge platz findet, die restlichen dinge müssen im freien gelagert werden

ein weiterer container mit 15 m² steht dem betreuer unserer tiere als schlafplatz zur verfügung

am grund befindet sich ein wasser- und stromanschluss

seit april 2011 haben wir auch die notwendigen wasserleitungen für warmwasser

sollten Sie uns besuchen wollen, bedenken Sie bitte, dass wir keine sanitären einrichtungen haben

es ist noch viel zu tun, wenn Sie uns beim ausbau unseres heimes unterstützen möchten, finden Sie alle weiteren infos HIER

unsere ziele wären:

  1. eine umzäunung des grundstückes bzw. ein großes hundegehege und katzengehege
  2. eine größere quarantänestation für die katzen
  3. eine quarantänestation für die hunde
  4. eine futterküche, da das futter im freien zubereitet werden muss, was im winter nicht sehr sinnvoll ist, da es während des zubereitens gefriert
  5. einen abwassertank
  6. einen weiteren container für die katzen, um gesunde katzen von kranken trennen zu können bzw. um schwachen katzen einen ruhigen platz bieten zu können
  7. einen internetanschluss (wir haben keinen empfang per mobilen internet oder satellitenschüssel)